Was ist Atheismus?

Ein Atheist ist jemand, der nicht davon überzeugt ist, dass ein Gott existiert. Mehr beinhaltet die Definition nicht - sie umschreibt lediglich die Haltung eines Menschen in der Frage nach Gott. Atheismus ist kein Glaube, sondern die Abwesenheit von Glauben.

Viele Leute sind fälschlicherweise der Ansicht, die Bezeichnung "Atheist" treffe ausschliesslich auf Menschen zu, die glauben, dass es keinen Gott gibt (diese Haltung wird auch als "positiver" oder "starker" Atheismus bezeichnet und ist aufgrund der Beweislage - strenggenommen - in gleicher Weise unhaltbar wie der Theismus. Wer aber etwa sagt "Es gibt keine Einhörner", den würde niemand als irrational bezeichnen, und Gott ist gleich wahrscheinlich). Viele Atheisten bezeichnen sich deshalb aus Bescheidenheit ausschliesslich als Agnostiker. Agnostizismus bezeichnet aber lediglich die Ansicht (oder vielmehr Einsicht), dass es nicht möglich sei, zu wissen, ob es einen Gott gibt oder nicht. Wer sich als Agnostiker bezeichnet, hat noch nicht beantwortet, ob er/sie glaubt, und da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Man ist überzeugt oder eben nicht. Auch viele Theisten sind Agnostiker, da ihnen bewusst ist, dass sie nicht um Gottes Existenz wissen - sie glauben dennoch und sind also agnostische Theisten. Wer nicht denkt, dass man wissen könne, ob es einen Gott gibt oder nicht, und nicht davon überzeugt ist - so wie ich -, ist "agnostischer Atheist".

















¨










siehe auch z.B. http://www.atheismus-info.de/

Keine Kommentare: